-

Servolenkgetriebe tauschen

Bei der W113 250 SL Pagode ist das Servolenkgetriebe undicht. Die Abdichtung der Lenkspindel im Kopfbereich des Getriebes lässt zuviel Öl austreten. Diese Stelle des Lenkgetriebes kann nur bei ausgebautem Getriebe erfolgen. Um die Belegung der Hebebühne zu minimieren wurde parallel ein gebrauchtes Servolenkgetriebe neu revidiert und abgedichtet. Der Artikel dazu kann hier eingesehen werden: "Servolenkung Restaurieren". Dieser Bericht befasst sich mit dem Wechsel des Lenkgetriebes mit anschliessender Entlüftung.

ACHTUNG: VERLETZUNGS- bzw. LEBENSGEFAHR
An den Lenkungsteilen sollten nur Personen arbeiten, die genau wissen & verstehen was sie machen!

Im Werkstatthandbuch "Wartung,Einstellung & Montage PKW-Typen ab August 1959" sollten dazu die Artikel 46-25 und 46-22 beachtet werden.

Folgendes Werkzeug bzw. Spezialwerkzeug wird benötigt

Abdrücker für Spurstangenköpfe  
Arretierschraube für Mittelstellung M8x1.0 x 55 Feingewinde
Drehmomentschlüssel  
Diagnose: Servolenkgetriebe am oberen Lenkspindelausgang undicht.

Diagnose: Servolenkgetriebe am oberen Lenkspindelausgang undicht.

Diagnose: Servolenkgetriebe am oberen Lenkspindelausgang undicht.
Die Glocke am Ende des Mantelrohrs wird zuerst demontiert.
Jetzt kann die Lenkungskupplung aufgeschraubt werden
Die Spurstangen werden abgedrückt.

Bei der Baureihe W113 wurde bis 7/1967 eine geknickte Lenkspindel mit Kardangelenk eingebaut. Um das Servogetriebe von der Lenkspindel zu lösen, muss zuerst im Fussbereich die Schelle gelöst werden, die Mantelrohr und Befestigungsglocke miteinander verbinden. Nach dem Lösen der fünf M6 Schrauben am Fahrzeugboden kann die Befestigungsglocke bis zu den Pedalen nach oben geschoben werden. Jetzt ist ausreichend Platz vorhanden, um die M8 Innensechskantschraube von dem unteren Teil der Lenkungskupplung zu lösen und ganz herauszuschrauben. Die Schraube sollte ganz abgezogen werden um das Getriebe besser abziehen zu können.

Hier sieht man, dass bei der W113 Pagode deutlich weniger Platz vorhanden ist als bei der W108er Limousine oder dem W111er Coupe beispielsweise. Während bei den Baureihen 108 und 111 die Lenkungskupplung bequem vom Motorraum aus zu erreichen ist, liegt die Kupplung bei der Pagode genau in der Flucht der Stirnwand.

Abdrücken der mittleren Spurstange.

Abdrücken der mittleren Spurstange.

Abdrücken der mittleren Spurstange.
Das Hydrauliksystem läuft aus dem tiefer gelegenen Druckschlauch leer.
Alt und Neu: Der Lenkhebel muss erst noch umgebaut werden.
Die Kröpfung ist unterschiedlich und muss für die Lenkgeometrie beachtet werden.

Als nächstes werden die beiden Hydraulikschläuche an der Oberseite des Lenkgetriebes mit einem 17er und einem 22er Schlüssel gelöst. Den Druckschlauch möglichst weit nach unten hängen um den Hydraulikkreislauf leerlaufen zu lassen.

Jetzt kommt die Pagode auf die Hebebühne, die weiteren Arbeitsschritte erfolgen von unten. Mit einm geeigneten Spurstangenabdrücker von Hazet werden die linke und mittlere  Spurstange aus dem Lenkhebel ausgedrückt. Nachdem die drei  M10 Schrauben im Radhaus gelöst wurden kann das Servogetriebe gerade nach vorne von der Lenkungskupplung abgezogen werden.

Jetzt wird das neue Servogetriebe vorbereitet. Als erstes sollte der Lenkhebel geprüft werden. Es gibt über die Baureihen und Modelle hinweg einige unterschiedliche geformte Lenkhebel. Alle haben eine 3-stellige Kontrollziffer, die auch im Tabellenbuch tabellarisch aufgeführt sind. Im Fall der Pagode musst der alte Lenkhebel abgezogen und in der richtigen Stellung auf das neue Getriebe aufgesetzt werden. Die Beachtung der Stellung des Hebels auf der Welle ist dabei elementar wichtig, damit die Lenkgeometrie stimmt und der rechte und linke Lenkanschlag später am Achsschenkelbolzen und NICHT im Servogetriebe erfolgt! 

Zu diesem Restaurationsbericht passende Artikel

Im Mercedesscheune Webshop finden sie die passenden Artikel zu dieser Restauration und noch viele weitere Ersatzteile für die Baureihen W108 bis W113 und W121.
Dichtsatz Servolenkgetriebe A1094600261

27,50 €*
inkl. MwSt.

Servo Riemenscheibe Vickers Servopumpe A1274660215


Servo Riemenscheibe an Kurbelwelle A1084660515

375,00 €*
inkl. MwSt.

Dichtsatz BOSCH Benzinpumpe früh mit Kugellagern W108 W113 W111

19,50 €*
inkl. MwSt.

Mit einem guten und stabilen 2-Arm-Abzieher mit seitlicher Arretierung kann der Lenkhebel abgezogen werden. Falls er sich weigern sollte, den Abzieher unter Spannung bringen und mit einem Kunststoffhammer in Abzugsrichtung einen festen, gezielten Schlag geben. Letzte Instanz ist dann vorsichtiges Erhitzen des Lenkhebels mit dem Gasbrenner.

Wenn der Hebel abgezogen wurde, sollte die innenseitige Verzahnung geprüft und gereinigt werden. Dann wird der Lenkhebel in der richtigen Stellung auf die Lenkwelle aufgesetzt. Die Markierung auf dem Hebel und der Welle müssen genau fluchten! Die Kronenmutter nun mit ca. 150 NM anziehen! Man sollte ab ca 100 NM die Bohrung für den Arretiersplint im Auge behalten und die Mutter zwischen 100 und 150 Nm genau fluchtend über der Wellenbohrung positionieren. Dann einen geeigneten Splint durchstecken und umbiegen.

Abziehen des Lenkhebels vom alten Servogetriebe.

Abziehen des Lenkhebels vom alten Servogetriebe.

Abziehen des Lenkhebels vom alten Servogetriebe.
Die beiden Markierungen müssen unbedingt  fluchten.
Anziehen der Schraube mit ca 150 Nm. Splintbohrung im Auge behalten!
Der Lenkhebel wird versplintet.

Dann kann die Fixierung des Servogetriebes in der "Lenkmittelstellung" erfolgen. Dazu die Verschlussschraube an der Oberseite des Getriebegehäuses herausdrehen und die Lenkwelle solange drehen bis die Bohrung der Mittelstellung genau in der Öffnung fluchtet. Durch das handfeste Eindrehen der vorbereiteten Mittelstellungs-Schraube  wird die Lenkung in der Mittelstellung fixiert.

Zum Herstellen der Mittelstellungsschraube benötigt man eine Feingewinde-Schraube M8x1.0 von mindestens 35 mm Länge. Diese wird dann an der Unterseite mittig angebohrt und ein 4 mm Bolzen in das Bohrloch gepresst.

Jetzt muss man die Lenkwelle im Wagen ebenfalls in die korrekte Mittelstellung bringen. Um dies zu prüfen sollte die Prallplatte des Lenkrads abgenommen werden und die Markierung auf der Lenkspindel oben mittig in Fahrtrichtung fluchten. Einmal links blinken, ca. eine halbe Umdrehung nach links und wieder zurück lenken. Der Blinker muss jetzt von alleine  zurückgestellt werden. Diesen Vorgang für die rechte Seite wiederholen und Lenkrad in die Mittelstellung bringen und durch einen Helfer oder geeignetes Werkzeug arretieren lassen.

Herstellen der Mittelstellungsschraube M8x1.0 mit aufgesetztem Bolzen.

Herstellen der Mittelstellungsschraube M8x1.0 mit aufgesetztem Bolzen.

Herstellen der Mittelstellungsschraube M8x1.0 mit aufgesetztem Bolzen.
Die Mittelstellung gut sichtbar von unten an Lenkwelle und Gehäuse markieren.
Einbaufertig: Die Mittelstellungsschraube ist eingedreht
Kontrolle des "Abstands a": 76mm +-3 von Befestigungsebene bis zur Mitte des äusseren Spurstangenlochs.

Um einen reibungslosen Einbau des Getriebes zu gewährleisten, sollte man nun ein Vierkantholz an der Vorderachse mit einem Ratschband befestigen. (siehe Bild) Dies dient dazu, mit einem weiteren Vierkantholz (40x40 mm) das Lenkgetriebe kraftvoll aber dennoch kontrolliert auf die Lenkungskupplung aufzuschieben OHNE die Verzahnung zu beschädigen. Aufschieben mit den blossen Händen unter hin- und herwackelden Bewegungen ist NICHT zulässig.

Das Lenkgetriebe auf die Kupplung in Mittelstellung aufsetzen, mit einem Vierkantholz als Hebel kann das Getriebe nun ohne grossen Kraftaufwad aufgeschoben werden. Vorläufig kann das Getriebe jetzt mit den M10 Schrauben vom Radhaus her handfest fixiert werden. Nun sollte DIREKT die Mittelstellungsschraube entfernt werden bevor die Spursptangen angeschraubt werden. Verschlusschraube für Mittelstellung mit ZWEI Alu- oder Kupfer-Dichtungsringen aufsetzen und sicherstellen, dass die Lenkung danach noch freigängig ist. Als nächstes die Lenkungskupplung an dem Servogetriebe mit der M8 Innensechskantschraube im Innenraum festziehen. Dann die beiden Spurstangen wieder anschrauben und die Radhausschrauben mit 65 NM anziehen. Lenkungstest mit Volleinschlag nach links und rechts durchführen und sicherstellen dass die Begrenzung des Lenkeinschlags am Achsschenkel erfolgt und nicht in der Mechanik des Servogetriebes! Hydraulikschläuche anschliessen und kräftig von Hand anziehen.

Lenkrad demontieren und Lenkspindel in Mittelstellung fixieren.

Lenkrad demontieren und Lenkspindel in Mittelstellung fixieren.

Lenkrad demontieren und Lenkspindel in Mittelstellung fixieren.
Lenkungskupplung von unten: Hier wird das Getriebe angeflanscht.
Damit gehts einfacher und kontrollierter: Montagehilfe für das Lenkgetriebe
Festschrauben vom Radhaus aus.

Jetzt muss die Hydraulikanlage befüllt und entlüftet werden. Dazu zuerst den Voratsbehälter öffnen und mit Automatikgetriebeöl ATF - Suffix A (siehe Betriebsstoffe und Füllmengen) vollständig auffüllen. Motor kurz starten und direkt abstellen, nachdem der Behälter leergesaugt ist. Dies so oft wiederholen, bis der Behälter nur noch bis auf 3/4 leergesaugt wird. Jetzt wird ein abgewinkelter 11er Ringschlüssel auf das Entlüftungsventil aufgelegt und ein geeigneter Gummischlauch aufgedrückt. Das andere Ende des Schlauches führt in den Servobehälter, das Schlauchende unter der Oberfläche kurz vor dem Filterblech endend mit einem Kabelbinder an der M6 Stange fixiert.

Entlüftungsschlauch vom Lenkgetriebe zum Behälter

Entlüftungsschlauch vom Lenkgetriebe zum Behälter

Entlüftungsschlauch vom Lenkgetriebe zum Behälter
Schlauch mit dem Ende unter der Oberfläche mit einem Kabelbinder fixieren.

Motor starten, Entlüftungsschraube mindestens eine Umdrehung aufdrehen und langsam, max. eine viertel Umdrehung von rechts nach links mit dem Lenkrad einschlagen. Dabei den Voratsbehälter im Auge behalten und die Entlüftungsschraube zudrehen, wenn keine Blasen mehr entweichen. System ca 15 Minuten stehen lassen um den Schaum aus dem Öl entweichen zu lassen. Den Vorgang  so lange wiederholen bis das Hydrauliksystem Blasenfrei ist. Testfahrt von einigen Kilometern durchführen und auf die Reaktion der Lenkung achten. Von der Mittelstellung aus muss das Servo ruckfrei und sofort (also ohne Leerweg des Lenkrads) die Lenkunterstützung aufbauen und gleichmässig und ebenfalls ruckfrei bis zum Volleinschlag behalten. Nach der Probefahrt noch eine weitere Entlüftung vornehmen falls das o.g. Lenkungsverhalten nicht erreicht wurde.

 

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns unter info@mercedesscheune.de

Mercedesscheune

Internet-Portal, Ersatzteile & Restaurationsbedarf für Mercedes Benz Klassiker der 50er und 60er jahre


Mercedesscheune

Inhaber Michael Meier
Medardusstr. 21
D-66693 Mettlach
WEB - www.mercedesscheune
SHOP - www.mercedesscheune.de/webshop
MAIL - info@mercedesscheune.de
 

Tips & Writedowns

190 SL Vibrationen im Gasgestänge

Regulierstange sorgfältig biegen und auf ausreichend Abstand zum Krümmer, etc achten.


190 SL Vergaser

Sicherungsschrauben des Lufttrichters Stufe I in regelmässigen Abständen auf Festsitz prüfen, um Blockaden in der Regulierung zu vermeiden.


Kaltsartprobleme bei SE Motoren?

Mit einer Prüflampe die Funktion des Kaltstartventils an der Ansaugbrücke prüfen.

SOLEX 44 PHH Spezial

Unser Spezialangebot an Ersatzteilen für den SOLEX 44 PHH vergaser finden Sie hier.

ATE Entlüftungsventil Bremskolben Vorderachse4,60 €*
Zum Artikel
ATE Schutzkappe Staubkappe an Entlüfterventil A00042108871,20 €*
Zum Artikel
Satz Halter für Bremskraftverstärker T5032,50 €*
Zum Artikel
ATE T50 Bremsgerät für 190 SL A0004302130Preis auf Anfrage
Zum Artikel
Originalteil ATE T50 Zylinder an Bremsgerät A0004350305379,00 €*
Zum Artikel
ATE T50 Topf an Bremskraftverstärker 190 SLPreis auf Anfrage
Zum Artikel
Schlauchbinder Metallband mit Drehverschluss 9x370mm1,35 €*
Zum Artikel
BOSCH Superfit TO100 metallfreier Dauerschmierstoff für die Bremsenmontage6,95 €*
Zum Artikel
ATE Bremsflüssigkeit DOT4, 500 ml W108 bis W1154,95 €*
Zum Artikel
ATE Bremsflüssigkeit DOT4, 1 Liter W108 bis W1157,95 €*
Zum Artikel
Hohlschraube für Unterdruckanschluss A000428012612,50 €*
Zum Artikel
Rückschlagventil an ATE T50 A0004302281Preis auf Anfrage
Zum Artikel
Ringstutzen an ATE T50, A000990028835,29 €*
Zum Artikel
Gummireiter Brems- & Benzinleitung A18047601843,45 €*
Zum Artikel
Gummireiter Brems- & Benzinleitung A12047601843,45 €*
Zum Artikel
Gummireiter Brems- & Benzinleitung A11147603846,95 €*
Zum Artikel
ATE T50 Membran Steuerkolben A0004300068129,50 €*
Zum Artikel
ATE T50 Dichtung A00043506809,90 €*
Zum Artikel
ATE T50 Zylinder an Bremsgerät A0004350305225,00 €*
Zum Artikel
ATE T50 Feder an Membranteller95,00 €*
Zum Artikel
Batterietrenner4,50 €*
Zum Artikel
BOSCH Lichtmaschinen Laderegler 0190309029335,00 €*
Zum Artikel
Klammer Leitung an Dachrahmen A00098855781,80 €*
Zum Artikel
Klammer Kabelbaum an Karosserie A00098828780,95 €*
Zum Artikel
Klemme Kabelbaum an Karosseriefalz A00098816780,75 €*
Zum Artikel
Batterie Polfett, Säureschutzfett 50g Tube4,70 €*
Zum Artikel
Stecker 4-Polig ohne Hülsen A014545852814,50 €*
Zum Artikel
2 Stk Halter Zündkabel A11515901407,90 €*
Zum Artikel
Chromknopf Instrumentenbeleuchtung M4-Gewinde A136302090138,50 €*
Zum Artikel
Chromknopf Wischer, Choke, Benzinhahn M5-Gewinde A120302020138,50 €*
Zum Artikel
Gummilager für diverse Relais5,85 €*
Zum Artikel
Rückleuchtengehäuse für Rücklicht spät A10180820066489,00 €*
Zum Artikel
Leitungsverbinder 8-polig A000546324184,90 €*
Zum Artikel
6 Stk. Sechskantschraube Gelenkwelle an Hinterachse 12.95,40 €*
Zum Artikel
Dichtring zw. Gelenkwelle und Zentrierstern A18099710401,25 €*
Zum Artikel
Lager, Gelenkwellenmittellager W108 - W113, A00398123259,20 €*
Zum Artikel
Reparatursatz Pilotlager A115980011512,95 €*
Zum Artikel
Büchse Getriebe Gangrad W111 W113 W121 Rückwärtsgang A120263035069,00 €*
Zum Artikel
Schraube an Rücklaufachse A11099001103,25 €*
Zum Artikel
Dichtring Tachowelle Getriebedeckel hinten A11527400606,50 €*
Zum Artikel
Ölring Schaltgetriebe A18626200665,90 €*
Zum Artikel
Sicherung Nutmutter Dreiarmflansch Getriebe A18626201734,65 €*
Zum Artikel
Dichtring Getriebe Hauptwelle Ausgangswelle A00099717468,90 €*
Zum Artikel
Dichtring Getriebe Eingangswelle 35 mm A186261006012,90 €*
Zum Artikel
2 Stk.Kunststoffscheibe Beilage Schaltklaue A111267008314,50 €*
Zum Artikel
Walzenkranz Nadellager Getriebe-Hauptwelle A002981341225,65 €*
Zum Artikel
2 Stk. Gummiring Schalthebelführung A111267008612,50 €*
Zum Artikel
Kugellagersatz Getriebe Schaltgetriebe SKF/FAG99,00 €*
Zum Artikel
Tachowelle Schaltgetriebe 150 cm A113542050738,95 €*
Zum Artikel
Dichtring an Hinterachse Differential 190 SL A000997134617,90 €*
Zum Artikel
Halter Hinterachsabstützung A111351024025,00 €*
Zum Artikel
Keil, Bolzen an Hinterachse A180351007428,00 €*
Zum Artikel
Radlager Hinterachse rechts Tonnenlager FAG A0009810506172,00 €*
Zum Artikel
Sicherung an Rohrlager Differential Hinterachse A18099401123,45 €*
Zum Artikel
Sicherung an Nutmutter Kegelradwelle A12099400445,90 €*
Zum Artikel
Gummihalter Haubenstütze Motorhaube 190 SL A121987053711,50 €*
Zum Artikel
Tankgeber Vorratsgeber Tankgerät A1105421204135,00 €*
Zum Artikel
Benzinfilter Kraftstoffilter W100 bis W113 A00047764158,95 €*
Zum Artikel
Dichtsatz BOSCH Benzinpumpe früh W108 W113 W11115,75 €*
Zum Artikel
Dichtsatz BOSCH Benzinpumpe F026T03006 kurz, spät W108 W111 W11315,75 €*
Zum Artikel
Dichtsatz Reparatursatz BOSCH Benzinpumpe F026T03006 kurz, spät W108 W111 W11319,95 €*
Zum Artikel
Dichtung Kraftstoffpumpe an Isolierflansch A18109100802,25 €*
Zum Artikel
Tankgeber Vorratsgeber W111 A1115421104179,00 €*
Zum Artikel
Einlass Stutzen für BOSCH Benzinpumpe F026T03006Preis auf Anfrage
Zum Artikel
1 Satz Kohlen A0005480142 für frühe, lange BOSCH Benzinpumpe26,50 €*
Zum Artikel
1 Satz Kraftstoffleitungen W113 SL 230-280 SL A1134700264 & A1134700164169,00 €*
Zum Artikel
1 Satz Kugellager Kraftstoffpumpe BOSCH, früh3,90 €*
Zum Artikel
Dichtsatz BOSCH Benzinpumpe früh mit Kugellagern W108 W113 W11119,50 €*
Zum Artikel
Tankfilter, Kraftstoffsieb A111470068629,50 €*
Zum Artikel
1 Satz Kohlen A0005480442 für späte, kurze BOSCH Benzinpumpe32,50 €*
Zum Artikel
Bleiersatz Ventil-Verschleissschutz Additiv 250 ml7,95 €*
Zum Artikel
Flügelrad in Benzinpumpe Benzinpumpe BOSCH F026T03006, MB A0010915201 **Preis auf Anfrage
Zum Artikel
Leitungssatz Benzinpumpe BOSCH F026T03006, MB A0010915201 **18,50 €*
Zum Artikel
Halter Benzinpumpe BOSCH W108 - W113, A108470028135,75 €*
Zum Artikel
Verschlusschraube, Tanksieb, Tankfilter A120470018629,50 €*
Zum Artikel
Dichtsatz Reparatursatz BOSCH Benzinpumpe früh W108 W113 W11145,00 €*
Zum Artikel
Dichtung an Tankdeckel / Tankverschluss, A11047102803,45 €*
Zum Artikel
Dichtung Tankgeber an Kraftstoffbehälter A11047101803,45 €*
Zum Artikel
BOSCH Benzinpumpe im AUSTAUSCH F026T03006 MB A0010915201389,00 €*
Zum Artikel
BOSCH Benzinpumpe F026T03006 MB A0010915201 generalüberholt1 350,00 €*
Zum Artikel
Leitung Kraftstoffilter Einspritzpumpe A1290700632109,00 €*
Zum Artikel
Halter Benzinpumpe A1124700481 A112470058136,50 €*
Zum Artikel
Dichtring an Umlenkhebel1,90 €*
Zum Artikel
Druckschraube an Lenkgetriebe A12046101089,50 €*
Zum Artikel
Dichtring Lenkgetriebe manuell, unten früh A00199793465,60 €*
Zum Artikel
Dichtring Lenkgetriebe manuell, unten spät A0029977246, A0019979346, A00299771465,60 €*
Zum Artikel
Deckel Lenkgetriebe Lenkgehäusedeckel A186461070525,00 €*
Zum Artikel
Sicherungsring Umlenkhebel A18199400103,65 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Mischrohr 2.Stufe Grösse 42 A000071084924,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Mischrohr 1.Stufe Grösse 43 A000071094924,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Sechskanntmutter an Drosselklappenwelle1,25 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH 2 Stück Linsensenkschraube an Drosselklappe A00007145713,40 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Kugelventil A000070014642,00 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Einspritzrohr A000070117348,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Ventil für Beschleunigerpumpe38,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Leerlaufdüse Grösse 55, A000071143613,95 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Membranfeder Unterdruckdose A000071191612,90 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Membran an Beschleunigerpumpe A00007302054,90 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Vergaser für 190 SL A0000716101Preis auf Anfrage
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Vergaser Hauptdüse 1. Stufe Gr. 130, A00007134359,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Vergaser Hauptdüse 2. Stufe Gr. 160, A00007153359,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Schwimmernadelventil A000071054416,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Drosselklappe 1.Stufe 44mm 13° A000071151022,00 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Drosselklappe 2.Stufe 44mm 17° A000071191022,00 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Rückdrehfeder für Vergaser 1 A00099302209,90 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Rückdrehfeder für Vergaser 2 A00099303209,90 €*
Zum Artikel
Dichtung Luftsaugrohr an Vergaser A12109401792,95 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Schwimmer A000071114365,00 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Pumpendüse Gr. 50, A000071068615,00 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Dichtung an Beschleunigerpumpe A00007118804,90 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Membran für Beschleunigerpumpe A000073020514,25 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Membran an Unterdruckdose II Stufe A000070115214,25 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Membran an Unterdruckdose II Stufe A000070115238,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Membranstange an Unterdruckdose II Stufe A000071022515,75 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Deckel Dichtungssatz A0000712980 & A00007130805,75 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Sicherungsscheibe an Drosselklappenwelle A00099402103,45 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Leerlaufeinstellschraube mit Feder A00007166716,25 €*
Zum Artikel
SOLEX 44PHH Leerlaufgemischregulierschraube A00007142718,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Stutzen mit Ventil A0000700746124,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Satz Vergaserwellen A0000711411 & A000071151179,50 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Zugfeder Mitnehmerhebel A00099310107,95 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Achse für Schwimmer A00007102337,95 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Hauptdüsenträger A000071074114,85 €*
Zum Artikel
SOLEX 44 PHH Montagesatz für Vergaser99,50 €*
Zum Artikel
10 Stück Muttern sechskant gelbverzinkt M8 SW14 190 SL4,95 €*
Zum Artikel
Aluminium Dichtringe DIN 76030,25 €*
Zum Artikel
Kupfer Dichtringe DIN 76030,25 €*
Zum Artikel
Vulkanfieber Dichtringe DIN 76030,19 €*
Zum Artikel
Kupfermutter an Krümmer M8, M10, A00099031501,25 €*
Zum Artikel
Karosserie Anschweissmutter M6, M8, M101,25 €*
Zum Artikel
Splinte DIN94 verschiedene Grössen0,05 €*
Zum Artikel
3 Stk. Gummipuffer M5 zur Befestigung der Benzinpumpe A12698800119,95 €*
Zum Artikel
3 Stk. Gummipuffer M6 zur Befestigung der Benzinpumpe A11698805119,95 €*
Zum Artikel
Nutmutternschlüssel 190SL Hinterachse46,50 €*
Zum Artikel
Ringmaulschlüssel für ATE50 Bremskraftverstärker22,00 €*
Zum Artikel
Abzieher Pilotlager W108 bis W11545,00 €*
Zum Artikel
Fettpresse, schwere Ausführung19,85 €*
Zum Artikel
Öl-Einfüllpumpe 500ml14,95 €*
Zum Artikel
Seegering- Sprengringzange gerade für Aussenringe9,80 €*
Zum Artikel
Seegering- Sprengringzange angewinkelt für Aussenringe9,80 €*
Zum Artikel
Seegering- Sprengringzange gerade für Innenringe9,80 €*
Zum Artikel
Seegering- Sprengringzange abgewinkelt für Innenringe9,80 €*
Zum Artikel
Gummihammer, Schonhammer, Kunststoffhammer 300g6,25 €*
Zum Artikel
Schlauchklemme Abklemmwerkzeug bis 25mm7,95 €*
Zum Artikel
360° Drehwinkel-Messgerät mit Magnetarm26,95 €*
Zum Artikel
360° Drehwinkel-Messgerät Gradmesser8,99 €*
Zum Artikel
Öl-Einfüllpumpe 200ml12,95 €*
Zum Artikel
Trennwand Verkleidung Verdeckkasten A401216900140780,00 €*
Zum Artikel
2 Stück Chromfedern an Seilzug Verdeck A121776013512,50 €*
Zum Artikel
Seilspanner Verdeck 190 SL, rechts A40121770026595,00 €*
Zum Artikel
1 Satz Verdeckschnapper A401217700129, A401217700229225,00 €*
Zum Artikel
Dichtung Öldeckel A18099702402,95 €*
Zum Artikel
Der Klassiker! Chrom Polierpaste Monidur4,50 €*
Zum Artikel
Batterie Polfett, Säureschutzfett 10g Beutel1,95 €*
Zum Artikel
ELRING Dichtmasse Dirko "Das Original" bis 300°8,90 €*
Zum Artikel
Kupplungsfett SACHS, für Ausrücklager Hochleistungsfett7,25 €*
Zum Artikel
Der Klassiker Dichtmasse EPPLE 33 für Flächen & Gewinde12,50 €*
Zum Artikel
Satz Sicherungslack 3 Farben rot, blau, gelb19,95 €*
Zum Artikel
Nutmutternschlüssel Dreiarmflansch Getriebe49,50 €*
Zum Artikel